Warum werde ich bei der Erstellung eines Kontos gebeten, die Daten meines Kindes anzugeben?

Bei SafeToNet nehmen wir das Recht des Kindes auf Privatsphäre sehr ernst. Wenn wir das Profil eines Kindes erstellen, fragen wir nach einem Namen für den Gerätebenutzer (z.B. Lisa), einem Gerätenamen (z.B. iPhone), dem Geburtsdatum und dem Geschlecht des Kindes. Die ersten beiden Informationen sind nur eine Möglichkeit für Sie, einen Alias für das Gerät Ihres Kindes zu erstellen, damit Sie es auf Ihrem Dashboard erkennen können. Fühlen Sie sich in diesem Fall frei, stattdessen einen Spitznamen hinzuzufügen, da diese Informationen nur dazu da sind, Ihnen zu helfen! Wenn wir jedoch das Geschlecht und das Alter Ihres Kindes kennen, können wir Ihr Kind besser schützen, da wir potenzielle Trends in Bezug auf Cyber-Mobbing, Grooming und andere Online-Bedrohungen, die geschlechts- und altersspezifisch auftreten, erkennen können. Wenn Sie mehr wissen möchten, haben wir hier einen Abschnitt ausschließlich zum Thema Datenschutz für Sie eingerichtet, alternativ können Sie uns jederzeit hier erreichen, da es uns eine Freude wäre, dies gemeinsam mit Ihnen durchzugehen.

UNITED KINGDOM

Customer Support

General Inquiries