DER SCHUTZ FÜR KINDER

UND DIGITAL WELLBEING

wenn Sie nicht an
ihrer Seite sind.

Funktionen

SafeToNet, ein mehrfach ausgezeichnetes Hightech-Cybersicherheitsunternehmen, bietet Kindern wichtige Schutzfunktionen, um Online-Bedrohungen wie Cybermobbing, sexuelle Übergriffe und aggressives Hass-Verhalten zu bekämpfen.

Die zukunftsweisende SafeToNet-App beinhaltet eine künstliche Intelligenz, die Online-Risiken in Echtzeit erkennt und filtert. Sie unterstützt Kinder dadurch bei der Bewältigung von psychischen Problemen, welche mit dem Leben in einer digitalen Welt in Verbindung stehen.

STN_Website_Features03

Vorteile für Kinder

Macht sie online sicherer und respektiert gleichzeitig ihre Privatsphäre. 

Eltern bekommen nie zu sehen, was ihr Kind tippt

Die Tastatur blockiert bedenkliche ausgehende Nachrichten, bevor sie sich negativ auswirken

Gibt in Echtzeit Ratschläge und Anleitungen zu Themen der Cybersicherheit

Bietet Atemübungen, wenn Anzeichen von Angst und Furcht festgestellt wurden

Audioübungen helfen bei Problemen wie geringem Selbstwertgefühl, Cybermobbing, Angst und mehr

Das Emotion Diary hilft Kindern, ihre Gefühle zu artikulieren und zu analysieren

… und mehr

Vorteile für Eltern

Bietet aussagekräftige Einblicke in die digitale Welt eines Kindes ohne Schnüffelei oder Nachspionieren

Zeigt die typischen Zeitfenster an einem Tag, bei denen Nachrichten mit hohem Risiko gesendet werden

Bietet einen dynamischen Sicherheitsindikator, der die Nähe eines Kindes zum Risiko anzeigt

Listet die Top 5 Apps auf, die von ihrem Kind benutzt werden und bei denen das Sicherheitsniveau verbessert werden kann

Ermöglicht die Erkennung in Echtzeit von Online-Problemen, sobald sie auftreten

… und mehr

STN_Website_Features08
STN_Website_Features03

Intelligentes SafeToNet Keyboard

Es ist nur allzu leicht für ein Kind, in der Hitze des Gefechts eine Botschaft zu senden, die gegen es selbst oder gegen andere verwendet werden könnte, um sich und andere zu schaden. Man lässt sich leicht dazu verleiten, Vergeltungsbotschaften zu senden, in der Hoffnung, dass das Mobbing aufhört. Es ist nur allzu leicht, dass eine private, intime Nachricht öffentlich gemacht wird, wenn eine Beziehung schief geht.

Das Intelligent Keyboard von SafeToNet ist dazu da, zu helfen. Es fungiert für das Kind als ein Begleiter in Echtzeit, der es zu einem sichereren digitalen Bürger entwickelt. Es analysiert in Echtzeit, was es gerade tippt, und leitet es in dem Moment an, wenn ein Risiko auftritt. Entscheidend ist, dass es alle bedenklichen ausgehenden Nachrichten filtert, bevor sie gesendet werden und sich negativ auf das Kind auswirken.

Wenn die Tastatur ein Risiko erkennt, ändert sie ihre Farbe und sendet eine freundliche Warnung. Sie sucht nach Anzeichen von Angst, Stress, negativen Gedanken und Mobbing. Dazu gehören auch Schikanieren und Tyrannei. Die Farbe spiegelt die Ernsthaftigkeit der analysierten Nachrichten wider. Gelb und Rot werden als Hinweis auf ein Risiko verwendet. Violett zeigt an, dass sich das Kind möglicherweise schlecht fühlt und unterstützende Hilfe braucht.

DIE FEEDBACK-KARTEN

Die Tastatur erkennt nicht nur Anzeichen von Risiken, sondern bietet dem Kind gleichermaßen unterstützende und helfende Ratschläge.

Die Advice Cards geben Tipps, wie man online sicherer wird und bieten zudem eine positive Verstärkung, wenn es gut läuft.

Die Advice Cards enthalten Links zu detaillierteren Sicherheitshinweisen sowie weitere hilfreiche Inhalte.

STN_Website_Features04

Die Software erkennt auch, wenn die Dinge gut laufen und sich das Sicherheitsniveau verbessert.

STN_Website_Features12

DIGITAL WELLBEING

Es ist ziemlich schwer für ein Kind, in der digitalen Welt zu leben: nicht genügend „likes“ zu erhalten; zudem die Angst, etwas zu verpassen; sexuelle Belästigung und Aggressionen, Probleme mit dem Selbstbild, Ausgrenzung und Forderungen nach unangemessenen Bildern usw.

Es summiert sich alles und kann Kinder schwer verletzen und verärgern. Eltern verstehen das oft nicht. Sie neigen dazu, dem Kind das Telefon wegzunehmen oder ihm Hausarrest zu geben, wenn es ein Problem gibt, das sie nicht leicht lösen können. Das kann die Sache noch schlimmer machen. Kinder empfinden es oft als unangenehm, mit den Eltern über Online-Probleme zu sprechen und ziehen sich deshalb zurück.

Deshalb enthält SafeToNet einen digitalen Wohlfühl-Assistenten, der Audioübungen bereitstellt. Er hilft Kindern in dem Moment, in dem sie gestresst oder ängstlich sind und einfach nur eine freundliche Stimme hören sollten. Wenn die Tastatur Anzeichen von Aggression, geringem Selbstwertgefühl und anderen Problemen erkennt, bietet sie dem Kind immer eine größere Auswahl an Audioübungen, darunter:

Umgang mit Cybermobbing,

Umgang mit Einsamkeit,

Umgang mit Ärger,

einen Atemlenker, um Ruhe zu vermitteln

…und mehr

EMOTION DIARY

Das Emotion Diary ist ein privater, persönlicher Raum für das Kind, in dem es die Art und das Ausmaß seiner Gefühle im Detail festhalten kann.

Es ist klinisch erwiesen, dass das Schreiben über unsere Gefühle uns helfen kann, der Verwirrung unserer Gedanken einen Sinn zu geben. Es kann uns unterstützen, wenn wir ängstlich, einsam und verloren sind, und es kann uns helfen, mit unseren inneren Gefühlen besser umzugehen. Es ist leicht, sich zu ärgern, wenn wir eine unfreundliche Nachricht lesen oder einen unangenehmen Beitrag online sehen.

Darum gibt es das SafeToNet Emotion Diary. Es hilft den Kindern, ihre Sorgen zu strukturieren, indem sie über sie schreiben, anstatt sie in sich hineinzustopfen. Es hilft ihnen, Muster in ihrem eigenen Verhalten zu erkennen und diese Muster mit der Art und Weise zu korrelieren, wie sie Nachrichten online an andere senden.

Durch die Verwendung des SafeToNet ‚Face Wheel‘ – einem Avatar, der den Ausdruck ändert, wenn das Kind seine Stimmung auswählt – zeichnet das Kind auf, wie oft es sich wie fühlt.

stn-features-screen-1c
stn-features-screen-5b

SAFETONET INSIGHTS

SafeToNet bietet sowohl Kindern als auch Eltern aussagekräftige Einblicke darüber, wie sich das Sicherheitsniveau des Kindes in den letzten 24 Stunden entwickelt hat.

Die Grafik zeigt Trends und Verhaltensmuster, und hilft Eltern besser zu verstehen, wann ihr Kind am häufigsten gefährdet ist. Sie hilft, Ereignisse aus der Offline-Welt eines Kindes mit denen, die online auftreten, zu verknüpfen. Sie könnte zum Beispiel zeigen, dass ein Kind am Samstagnachmittag am meisten gefährdet ist, wenn es mit seinen Freunden unterwegs ist, oder vielleicht an den Abenden, an denen es allein in seinem Zimmer ist.

EXPLORE THE SIGNS

Wenn die SafeToNet-App einen signifikanten Anstieg des Online-Risikos eines Kindes feststellt, wird eine Warnung an das Telefon der Eltern gesendet. Die SafeToNet-Funktion "Explore the Signs" hilft Eltern darüber hinaus, etwaige Probleme genauer zu verstehen.

Die Eltern werden durch eine interaktive Checkliste von Symptomen geführt, die als Resultat eine maßgeschneiderte Beratung und Anleitung für die Eltern bietet. Sobald ein Problem besser verstanden ist, hilft es den Eltern, eine fundierte und konstruktive Diskussion mit ihrem Kind zu führen.

STN_Website_Features14
STN_Website_Features15b

SAFETONET ADVICE & GUIDANCE

Ratschläge und Anleitungen stehen in der gesamten SafeToNet-App zur Verfügung, und vielleicht sind sie der Schlüssel dafür, das Verständnisses der digitalen Welt und ihrer Risiken in der ganzen Familie zu fördern.

Durch den Zugang zu verschiedenen Quellen können Eltern und Kinder Informationen über eine Reihe von Sicherheitsthemen finden. Kinder können direkt über ihre Tastatur auf diese Quellen zugreifen – auch in dem Moment, in dem die Software ein Problem erkennt.

 

Eltern können darüber hinaus nach spezifischen Ratschlägen suchen, die alle von den Sicherheitsexperten des SafeToNet-Team sowie von Spezialisten, der im Vereinigten Königreich registrierten und von SafeToNet gesponserten Wohltätigkeitsorganisation für Sicherheitsfragen, der SafeToNet Foundation, kuratiert wurden.

Scroll to Top

UNITED KINGDOM

Customer Support

Monday – Friday

9am – 5pm GMT/BST

General Inquiries

*please note that this number
may incur charges